LINUX Betriebssysteme mit Conbrio Systems Professional Services

Was ist Linux?
Als Linux bezeichnet man im Allgemeinen ein Betriebssystem, das aus dem Linux-Systemkern (Linux-Kernel) und verschiedenen GNU-Software-Paketen besteht. Der Linux-Kernel wurde 1991 vom Finnen Linus Torvalds programmiert. Als freie Software ist er nicht nur kostenlos nutzbar, sondern wird auch von vielen Programmierern weltweit seitdem weiterentwickelt. Auch die verschiedenen Softwarepakete, die zusammen mit dem Kernel letztlich das Betriebssystem bilden, sind freie Software. Für Endverbraucher hat das vor allem den Vorteil, dass Linux-Betriebssysteme kostenlos sind und dass diese keine geheimen Herstellerfunktionen enthalten können, da der Quellcode – also gewissermaßen der Bauplan der Programme – offen einsehbar ist.

Linux als Webserver
Apache ist der meistgenutzte Webserver im Internet. In der Version 2 wurden besonders die Stabilität und die Geschwindigkeit des Servers verbessert. Über serverseitige Skriptsprachen wie PHP und CGI lassen sich auch dynamische Webseiten erstellen. Diese Sprachen und noch viele weitere Funktionen können über Module eingebunden werden. In Kombination mit MySQL und PHP oder Perl oder Python spricht man dann von einen LAMP-Server (Linux, Apache, MySQL und P wie PHP, Perl oder Python). Das Programm ist modular aufgebaut, was eine sehr spezielle Konfiguration des Servers erlaubt. Auch die häufig auf dem “Apache HTTP Server” angewendeten Skript-Sprachen PHP und Perl müssen erst per Modul eingebaut oder über eine CGI-Schnittstelle integriert werden.

Linux als Datenbankserver
MySQL ist die beliebteste Open-Source-Datenbank der Welt. Mit bewährter Leistung, Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlich ist MySQL zur führenden Datenbank für internetbasierte Anwendungen geworden und wird von bekannten Internetangeboten, darunter Facebook, Twitter, Youtube und allen fünf der fünf am häufigsten besuchten Webseiten verwendet. Zudem stellt MySQL eine äußerst beliebte eingebettete Datenbank dar und wird von tausenden ISVs und OEMs vertrieben.

Linux als Proxyserver
Squid ist ein Open-Source Proxyserver. Das heißt Daten, die aus dem Internet angefordert werden, speichert Squid lokal in einem Cache und lädt diese bei Bedarf aus dem Zwischenspeicher nach. Dadurch ist der Datentransfer effizienter, weil weniger Netzbelastung durch große Datenmengen erzeugt wird. Aber man kann durch den Einsatz von Filtern auch die Sicherheit des Netzes erhöhen.

Highspeed Routing & Firewalling mit Linux
Linux Server lassen sich als skalierbare und hochprofessionelle Router einsetzen. Wenn es darum geht, das Intranet in logische Segmente zu unterteilen und dabei einen hohen Datendurchsatz zu erreichen, so sind Linux Betriebssysteme die erste Wahl. Der maximale Datendurchsatz wird durch Hardwareausstattung und Netzwerkschnittstellentechnik bestimmt und ist somit sehr flexibel, da Linux Betriebssysteme sowohl auf dedizierter Hardware wie auch in virtuellen Umgebungen hervorragende Stabilität und Performance liefern. Darüber hinausgehend sind Linux Systeme bekannt für ihre unbestechliche Funktionalität als Firewall mit eindeutigen Regelwerken und klaren Strukturen für den Schutz wertvoller Daten und die Regulierung von Datenströmen.

Conbrio Systems Professional Service
Conbrio Systems betreut Linux Betriebssysteme professionell. Ob vorhandene Umgebungen oder neue Vorhaben, der Einsatz einer Linux Distribution als Open Source Software oder als Softwarelizenz bietet zahlreiche Möglichkeiten und steigert Performance und Leistung bei geringem Ressourcenbedarf auch in Ihrer Umgebung.