IT-SICHERHEITSRICHTLINIE §75B SGB V

RICHTLINE ZUR GEWÄHRLEISTUNG DER IT-SICHERHEIT NACH §75B SGB V

 

Die Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) hat im schriftlichen Umlaufverfahren der „Richtlinie zur IT-Sicherheit in der vertragsärztlichen und vertragszahnärztlichen Versorgung“ zugestimmt. Der Gesetzgeber hatte KZBV und Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) mit dem Digitale-Versorgung-Gesetz verpflichtet, die IT-Sicherheitsanforderungen für Zahnarzt- und Arztpraxen in einer speziellen Richtlinie verbindlich festzulegen. Die Richtlinie für die Zahnärzteschaft wurde im Einvernehmen mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erstellt und muss nach dem Willen des Gesetzgebers jährlich aktualisiert werden. Die jetzt beschlossene Fassung tritt am Tag nach Veröffentlichung in der Ausgabe Nr. 3/2021 der „Zahnärztlichen Mitteilungen“ (zm) am 1. Februar in Kraft.

Informationsseite der KZBV

CONBRIO. Dent bietet ein Audit zur Umsetzung der Sicherheitsrichtlinie ab sofort an

Das Audit Paket umfasst folgende Leistungen:
– Bearbeiten eines Prüfkataloges in Ihrer Praxis
– Erstellen eines Prüfberichts mit einer Bewertungsscore und empfohlenen Maßnahmen
– Erstellen eines Netzwerkplans zu Ihrer Praxis

In einem weiteren Schritt können dann die empfohlenen Maßnahmen bearbeitet und umgesetzt werden.

Reservieren Sie Ihren Audit Termin jetzt unter der kostenlosen Nummer 0800 0 4488-44 oder schicken Sie uns eine E-Mail an info@conbrio-dent.de